INDEX


IBS Baden - Aktuelle Meldungen

Paralympics Athen 18. bis 28. September 2004

2004 wird Athen 4.000 paralympische Athleten sowie 2.000 offizielle Teambegleiter aus 130 Ländern empfangen. Mitte September werden 566 Wettkämpfe in 18 Sportarten ausgetragen. Etwa 3.000 Medienvertreter werden über die Paralympics von Athen berichten, während rund 1.000 Schieds- und Punktrichter sowie 15.000 ehrenamtliche Helfer mitarbeiten. Schließlich sind 2.500 Vertreter der Paralympischen Familie anwesend.

Die Initiative unterstützt durch Entsendung von Halil Senpinar und Mitarbeitern der Physiotherapiepraxis im Hahnenstift in Baden-Baden die therapeutische Betreuung der Athleten und Athletinnen der deutschen Mannschaft.

Bild von Halil Senpinar und seinen Mitarbeitern

 

Ausführliche Informationen zu den Paralympics in Athen finden Sie unter www.dbs-npc.de/DesktopDefault.aspx?tabindex=7&tabid=71

Wanderausstellung Behindertensport durch badische Städte

Die Initiative Behindertensport in Baden führt zur Zeit Gespräche mit badischen Städten über eine kleine Wanderausstellung mit der Infowand und Infosäule. Damit soll erreicht werden, dass das sonst so gar nicht öffentliche Thema „Behinderung“ ins Bewusstsein gerückt wird. Die Ansprache der Städte lässt sich gut an, mehr als zehn der für 2004 geplanten Städte haben bereits Standorte mit starkem Publikumsverkehr für die jeweils sieben Tage laufende Ausstellung zugesagt. Auf den Bildschirmen werden dann Ausschnitte von den wichtigsten Ereignissen der Paralympics zu sehen sein, die Besucher sicher beeindrucken und, was wir uns wünschen, auch nachdenklich stimmen.

Abbildung der Infowand und den davor stehenden Infosäulen
Auf der Infowand werden Themen des Behindertensports dargestellt. Vergrößerte Abbildung einer Infosäule mit drei Flachbildschirmen für die Berichterstattung von den Wettkampfspielen